News

Alle Neuigkeiten rund ums Kö.

Wir sind dann mal weg

Hi Ihr, seit zwei Wochen ist das gute alte KÖ jetzt schon dicht und irgendwie kommt es uns allen gar nicht so lange vor. Wir wollen euch kurz auf den neuesten Stand bringen, was in der Zwischenzeit passiert ist. Inzwischen ist die alte Opiumhöhle zu einem guten Teil leer geräumt und alles was das KÖ ausmacht befindet sich im Westbahnhof auf zehn Quadratmetern in einem sommerlichen Winterschlaf. Der Vorstand unseres Vereins hat auch endlich einen Notar gefunden, der keine meterlange Warteliste hat und unsere Eintragung im Vereinsregister auf den Weg gebracht.

Unser Wohnzimmer sucht ein neues Zuhause

Ein weiteres großes Thema, wenn nicht das wichtigste, ist die Suche nach einem neuen Ort für unser Wohnzimmer. Auch hier können wir schon erste Fortschritte verzeichnen. Es wurden viele mögliche Objekte gesichtet und in eine Sammlung aufgenommen. Da ein Großteil der Kö-Enthusiasten im Osten Leipzigs beheimatet und der Stadtteil gerade am aufblühen ist, entschieden wir uns dafür, die Heimatsuche auf dieses Areal zu konzentrieren. Hierbei bauen wir auf eure Hilfe.

Was bisher geschah

Als uns die traurige Nachricht erreichte, dass unser geliebtes Kö seine Pforten schließen muss, dauerte es nicht lange, bis sich eine Gruppe von Kö-Liebhabern zusammengesetzt hat, um eine Lösung für diesen traurigen Umstand zu finden. Es wurde schnell beschlossen, dass das nicht das Ende sein kann, und so entstand folgende Idee : Wir werden einen Verein gründen, der sich hauptsächlich um organisatorische und inhaltliche Belange kümmern und allen Interessierten die Mitarbeit an dem Projekt ermöglichen soll.