Unser Wohnzimmer muss umziehen.

Auch wenn es nie wieder das selbe werden kann, wir wollen und werden es nicht gehen lassen. Wir wollen weiterhin einen Ort, an dem man alles machen kann, was einem Wichtig ist, am Herzen liegt oder einfach nur Spaß macht. Verrauchte Sofas, niveauvolle Gespräche und albernen Quatsch, ausgelassene Partys und verkaterte Sonntage. Und bis das soweit ist, findet ihr hier einen Ort, an dem ihr auf dem Laufenden bleibt, der euch über alle Entwicklungen informiert, euch am Entstehungsprozess teilhaben lässt. Und letztlich - und dies vielleicht am aller wichtigsten - euch zeigt, wann und wo wir alle wieder zusammen kommen werden.

News

Wir sind dann mal weg

Hi Ihr, seit zwei Wochen ist das gute alte KÖ jetzt schon dicht und irgendwie kommt es uns allen gar nicht so lange vor. Wir wollen euch kurz auf den neuesten Stand bringen, was in der Zwischenzeit passiert ist. Inzwischen ist die alte Opiumhöhle zu einem guten Teil leer geräumt und alles was das KÖ ausmacht befindet sich im Westbahnhof auf zehn Quadratmetern in einem sommerlichen Winterschlaf. Der Vorstand unseres Vereins hat auch endlich einen Notar gefunden, der keine meterlange Warteliste hat und unsere Eintragung im Vereinsregister auf den Weg gebracht.

Unser Wohnzimmer sucht ein neues Zuhause

Ein weiteres großes Thema, wenn nicht das wichtigste, ist die Suche nach einem neuen Ort für unser Wohnzimmer. Auch hier können wir schon erste Fortschritte verzeichnen. Es wurden viele mögliche Objekte gesichtet und in eine Sammlung aufgenommen. Da ein Großteil der Kö-Enthusiasten im Osten Leipzigs beheimatet und der Stadtteil gerade am aufblühen ist, entschieden wir uns dafür, die Heimatsuche auf dieses Areal zu konzentrieren. Hierbei bauen wir auf eure Hilfe.